Wohlfühltipps

Das unangenehme Gefühl kennen viele Menschen - ein aufgeblähter Bauch oder Darmträgheit. Diese Verdauungsbeschwerden beeinträchtigen im Alltag und mindern unsere Lebensqualität und das Wohlbefinden. Die Auslöser hierzu sind recht vielfältig und begegnen uns Tag für Tag: Stress, fettige Speisen, zu wenig Bewegung oder eine ungewohnte Umgebung.

Römerquelle kann bei diesen Problemen Abhilfe verschaffen, da es positive Effekte auf die Verdauung hat. Die quelleigene Kohlensäure hat eine sanfte, anregende Wirkung und kann damit Darmbeschwerden mindern und die Verdauung wieder in Schwung bringen.

Durch die quelleigene Kohlensäure wird ein leichter Dehnungsreiz auf die Wände von Magen und Darm ausgeübt, in dessen Folge es zu Muskelbewegungen kommt. Diese Bewegungen erleichtern und beschleunigen die Nahrungsmittelpassage durch den Magen-Darm-Trakt. 

Anwendungsgebiete: Zur allgemeinen Anregung der Funktion von Magen und Darm, zur Förderung der Harnausscheidung, auch bei Harnwegserkrankungen, zur Besserung der Calciumversorgung und zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose.

Dosierung: 

  • Zur allgemeinen Anregung der Funktion von Magen und Darm 0,2 bis 0,4 Liter vor den Mahlzeiten
  • zur Förderung der Harnausscheidung sowie zur Besserung der Calciumversorgung und zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose 2-3 Flaschen zu 0,75 Liter über den Tag verteilt trinken.

Zum Dauergebrauch geeignet.