Über uns

Das Heilwasser Bad Niedernauer Römerquelle ist ein Produkt der aquaRömer GmbH & Co. KG, eines der führenden Mineralbrunnen-Unternehmen im Süden Deutschlands.

Mit ihren drei Standorten in Göppingen, Mainhardt und Bad Niedernau und rund 200 Mitarbeitern blickt die aquaRömer GmbH & Co. KG auf eine über 600jährige Tradition zurück. Diese Erfahrung wird täglich in die Abfüllung von erfrischenden und wohltuenden Mineral- und Heilwässern sowie die Herstellung leckerer Erfrischungsgetränke eingebracht. Und auf diese Erfahrung sind wir sehr stolz, denn letztlich ist es ihr und der Loyalität unserer Kunden geschuldet, dass die Marken der aquaRömer GmbH & Co. KG - u.a. AQUA RÖMER, Göppinger, Leicht & Fit und natürlich die Heilwässer Bad Niedernauer Römerquelle und St. Christophorus - in ihren Märkten zu den Marktführern zählen.

Sehen Sie hier eine verkürzte Übersicht über unsere 600jährige Tradition:

1404 Göppinger Mineralbrunnen wird das erste Mal als „swalbrunen zu Gepingen“ urkundlich erwähnt
1736 Fürst Herzog Christoph ist durch das Göppinger Mineralwasser„wiederseyen gesund geworden“
1888 Über 1 Million Tonkrüge Göppinger Wasser wurden abgefüllt und verschickt
1961 Erwerb der Bad Niedernauer Römerquelle
1981 Gründung der Brunnen-Union St. Christophorus GmbH mit den Betrieben Göppinger, Jebenhausen, Bad Niedernau und Bad Peterstal
1998 Bau einer PET Mehrweg-Anlage am Standort Mainhardt – Die erste PET Mehrweg-Anlage im Südwesten Deutschlands!
2003 Bau einer 2. PET – Mehrweganlage in Mainhardt
2003 Abspaltung der aquaRömer GmbH & Co. KG mit Sitz in Göppingen. Abspaltung der Freyersbacher Schwarzwaldquellen GmbH & Co. KG. Holding ist Brunnen-Union St. Christophorus, Bad Niedernau
2004 Bau einer 3. PET –Mehrweganlage in Mainhardt
2008 Inbetriebnahme der neuen PET- Abfüllanlage am Standort Göppingen
2015 Die Firma ist seit nunmehr mehr als 160 Jahren in Familienbesitz