Wie die Bad Niedernauer Römerquelle Ihre Verdauung in Schwung bringt

Das unangenehme Gefühl kennen viele Menschen – ein aufgeblähter Bauch oder Darmträgheit.
Diese Verdauungsbeschwerden beeinträchtigen im Alltag und mindern unsere Lebensqualität und das Wohlbefinden.
Die Auslöser hierzu sind recht vielfältig und begegnen uns Tag für Tag: Stress, fettige Speisen, zu wenig Bewegung oder eine ungewohnte Umgebung im Urlaub können zu Verstopfungen führen. Das muss nicht sein.

Bad Niedernauer Römerquelle hilft Ihnen auf natürliche und wirksame Weise, die Verdauung wieder in Schwung zu bringen. Als Heilwasser enthält Bad Niedernauer Römerquelle quelleigene Kohlensäure, die eine sanfte, anregende Wirkung auf die Verdauung aufweist. Unterstützen Sie aktiv Ihre Verdauung mit Bad Niedernauer Römerquelle – für Ihr Wohlbefinden. Die enthaltenen Mineralstoffe – die Bad Niedernauer Römerquelle ist zudem reich an Calcium – sind besonders ausgewogen im Heilwasser gelöst, so dass sie der Körper sehr gut aufnehmen und verwerten kann.

Die Bad Niedernauer Römerquelle ist nicht nur ein Wasser. Das natürliche Heilwasser wurde vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) als Arzneimittel zugelassen.
Ihre gesundheitsförderlichen Wirkungen sind wissenschaftlich bestätigt.

Knochenschwund ist weit verbreitet – Unser Heilwasser ist reich an Calcium

Der wichtigste Knochenaufbaustoff zur Vorbeugung gegen Osteoporose und auch für gesunde Zähne ist Calcium. Hiervon steckt in unserem Heilwasser Bad Niedernauer Römerquelle 409 mg pro Liter. Eine aktuelle Studie1 zeigt z.B., dass bei älteren Frauen bereits durch eine zusätzliche Einnahme von täglich 500 mg Calcium die Knochendichte verbessert wurde. Eine hervorragende Alternative ist unser calciumreiches Heilwasser zudem für Laktose-Intoleranz Betroffene, die den benötigen Calciumbedarf nicht über Milchprodukte kompensieren können. Und letztendlich hat die Bad Niedernauer Römerquelle einen entscheidenden Vorteil gegenüber Milchprodukten: Sie ist kalorienfrei und daher ideal, um den Flüssigkeitsbedarf auf gesunde Weise zu decken.

1 Rajatanavin et al. The efficacy of calcium supplementation alone in elderly Thai women over a 2-year period: a randomized controlled trial. Osteoporos Int. 2013 Nov; 24(11):2871-7