Heilwasser und Ernährung

Gesundheit und Wasser gehören zusammen

Heilwasser stellt in vielerlei Hinsicht eine wertvolle Komponente einer gesunden Lebensweise dar. Zum einen ist es ein Flüssigkeitsspender und hochwertiger Mineralstofflieferant, zum anderen ein wirksames und sanftes Naturheilmittel.

Obwohl je nach Anwendung spezielle Dosierungen empfohlen werden, kann Heilwasser in der Regel ohne Einschränkungen täglich getrunken werden. Zudem kann Heilwasser ganz leicht Bestandteil Ihrer Gewohnheiten werden und Ihren Körper bei seinen täglichen Herausforderungen unterstützen. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über einfach anzuwendende Ernährungstipps für Ihren Alltag sowie die unterstützenden Effekte einer regelmäßigen körperlichen Bewegung.

shutterstock.com - Piotr Marcinski

Trinkkuren mit Heilwasser
Wer noch mehr für seine Gesundheit tun möchte oder stärker an der therapeutischen Wirkung von Heilwasser interessiert ist, kann regelmäßige Trinkkuren durchführen. Diese intensivieren die heilenden Effekte des Wassers und können positiv auf einen angeschlagenen Magen, eine unausgeglichene Verdauung oder eine mangelnde Mineralstoffversorgung wirken

Wie Sie solche Trinkkuren praktisch zu Hause durchführen können, erfahren Sie im kurzen "1x1 der Trinkkuren".